Tränenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Den Knetteig:

  • 80 g Magarine
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Füllung:

  • 750 g Topfen (mager)
  • 125 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver (für ½Liter Milch)
  • 1 Ei
  • 2 Eidotter
  • 0.5 bottle Rum-Aroma oder evtl. 1 El Rum
  • 500 ml Milch (1,5% Fett)
  • 1 Kaffeetasse Öl

Tränen:

  • 50 g Staubzucker
  • 2 Eiklar

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Ingredienzien für den Teig gut von Hand kneten. Den Teig zu einer Scheibe formen und in die gut gefettete Kuchenform legen. Den ganzen Boden der geben überdecken und fest glatt drücken.

Die Ingredienzien für die Füllung in einer Backschüssel gut durchrühren und folgend in die geben befüllen. Als nächstes wird die Kuchenform in die mittlere Schiene den Herd geschoben und ungefähr 60 Min. bei 175 °C bei Ober- und Unterhitze gebacken.

15 min vor Ende der Backzeit das Eiklar steifschlagen und dann den Staubzucker gemächlich unterziehen. Den Kuchen aus dem Herd holen und die Eiweissmasse darauf gleichmäßig verteilen. Das gesamte wird dann ein weiteres Mal in etwa

15 Min. in den Herd gegeben, bis die Eiweissmasse leicht bräunlich ist. Den Kuchen aus dem Herd nehmen und auskühlen, bevor dieser aus der geben genommen wird. Die "Tränen" entstehen derweil des Abkühlens.

Deshalb ist es wirklich wichtig, abzuwarten bis der Kuchen ganz ausgekühlt ist!!!.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tränenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche