Traditionelle Kuttel- oder Darmwurst

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Schweinedarm
  • 750 g Dickdarm
  • 500 g Schweinemagen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Vierergewuerz (gemahlene Nelken, Muskatnuss, Pfefferkörner, Zimt bzw. Ingwer)

Die angeführten Innereien 1 Nacht lang abgekühlt wässern. Das Wasser ein paarmal wechseln. Daraufhin die Innereien gut abschaben, blanchieren (überbrühen) und die Häute entfernen. In dicke Streifchen schneiden. In eine Terrine schichten und mit Salz, Pfeffer und dem Vierergewuerz überstreuen. 24 Stunden durchziehen. Aus 8 beziehungsweise 10 Darm- bzw.

Kuttelstreifen - jeweils nach Dicke - ein Paket formen und dieses an beiden Enden zusammenbinden. * 8 Tage lang einsalzen. * Als nächstes in einem großen Ofen aufhängen, in welchem ein kleines Feuer aus Obstbaumholz (vorzugsweise von dem Apfelbaum) unterhalten wird. Wenn die Würste geräuchert sind, an einem abkühlen, trockenen Ort aufhängen. Vor dem Verzehr 2 Stunden lang machen, wobei dem Wasser eine gute Handvoll Heu zugefügt werden sollte. Nicht vergessen, die Würste vor dem Kochen herzhaft abzubürsten, denn sie sind durch den Aufenthalt im Ofen angeschwärzt. In Guemene schiebt man die Därme übereinander.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Traditionelle Kuttel- oder Darmwurst

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche