Totenbeinli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 75 g Leichtbutter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 200 g Haselnüsse (ganz)
  • 250 g Mehl

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die Leichtbutter in eine ausreichend große Schüssel Form, geschmeidig rühren. Zucker, Eier und die abgeriebene Zitronenschale beifügen, cremig rühren. Salz, gemahlene Nelken, Zimt und die gemahlenen Haselnüsse mit der Menge mischen. Die ganzen Haselnüsse auf einem Backblech bzw. in der Bratpfanne leicht rösten. Zwischen den Händen raspeln, um die Häutchen teilweise zu entfernen. Nun die Nüsse beifügen. Das Mehl der Menge beifügen, zu einem festen Teig durchkneten. eine halbe Stunde ruhen. Den Teig 1 cm dick auswallen. In fingerlange Stengeli schneiden. Mit Eiklar bepinseln. Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Die Guetzli in der Mitte des Ofens derweil 18-20 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Totenbeinli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche