'Totenbeinli' nach Tantes Rezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Biozitrone; das Abgeriebene
  • 1 Prise Zimt (Pulver)
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Haselnüsse
  • 100 g Baumnüsse;frisch ausgelöst
  • 250 g Mehl
  • Eidotter

Hilda Veraguth empfiehlt 'Totenbeinli' nach Tantes Rezept...

Das Rezept: Butter mit dem Zucker kremig rühren. Erst wenn diese Menge eine kremig-weisse Struktur annimmt, kommen nach und nach die Eier dazu. Wieder muss das Ganze gut vermischt werden, bevor das Abgeriebene der Biozitrone, sowie Zimt- und gemahlene Nelken und Salz dazukommen.

Haselnüsse auf ein Blech Form; in den 230 °C heissen Backrohr schieben. Nach vier bis fünf min sind die Nüsse bereits gelblich und werden auf der Stelle herausgenommen. Achtung: Diesen Vorgang muss ausführlich beobachtet werden! Verbrannte Nüsse schmecken nicht nur bitter # sie zerstören jedes Gebäck. Die heissen Nüsse so lange zwischen beiden Handflächen raspeln, bis die vertrockneten Häute von selbst abfallen. Abkalten und erst dann unter den Teig durchkneten.

Die frisch ausgelöste Baumnüsse (Walnüsse) fein reiben und ebenfalls unter den Teig vermengen. Zum Schluss kommt Mehl in den Teig. Zu einer Kugel formen und für wenigstens eine Stunde ruhen.

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Den Teig in Stückchen a jeweils ca. 250 g teilen. Je ein solches Teil auf einem bebutterten Blech auf ca. einen Zentimeter Dicke auswallen.

Etwas Eidotter leicht aufschlagen und mit einem Pinsel auf die Teigoberfläche aufstreichen. Für zwölf min im Backrohr backen, dann in Streifchen von zwei auf vier bis fünf Zentimeter Länge schneiden und für wenige min im Backrohr nachbacken.

Die abgekalteten 'Totenbeinli' werden in Blechdosen aufbewahrt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

'Totenbeinli' nach Tantes Rezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche