Tote Qualle am Strand

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 El Zucker
  • 40 g Gute Butter
  • 1 El Honig (möglichst skan
  • 50 g Faschierte Pistazien od. M
  • 1 Moccatässchen Schlagobers
  • 1 Prise Zimt (zu Weihnacht
  • 1 halbes Kilo Marillen

1 El Honig (möglichst skandinavischer Lupinenhonig) 50 g g g gehackte te Pistazien od. Mandelkerne 1 Prise Prise se Zimt (zu Weihnachten) bestes Bourbon-Vanilleeis nilleeis (nach Wunsch)

Die Marillen mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), dann die Haut entfernen. Halbieren, entkernen, und Hälften zum Trocknen auf einem sauberen Leinentuch auslegen. Während die Früchte abtrocknen, Butter in einem Kochtopf auf mittlerer Flamme schmelzen, Zucker zufügen, kurz bevor das Fett siedet. Mit einem Holzkochlöffel ständig in Bewegung halten, bis der Zucker zu karamellisieren beginnt. Anschließend den Honig ausführlich untermengen, bis die Pistazien bzw. Mandelkerne beigefügt werden können. Das Schlagobers zufügen und ein weiteres Mal zwei bis drei min unter durchgehendem Rühren leicht wallen. Anschließend die Marillen dazu. Wenn die Früchte weich gekocht sind und genug Flüssigkeit an die Soße abgegeben haben, von dem Küchenherd nehmen. Rasch mit dem Vanilleeis anrichten, fertig !

Backzeit 45 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tote Qualle am Strand

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche