Toskanischer Gemüseeintopf Mit Hack-Schinken-Nockerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Borlotti-Bohnen ersatzweise Wachtelbohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 piece Sellerie (Knolle)
  • 2 Karotten
  • 1 Porree (Stange)
  • Salz
  • 100 g Pancetta; bzw. durchwachsener Speck
  • 200 g Bohnen
  • 200 g Saubohnenkerne; oder grüne Erbsen (frisch oder Tk)
  • 2 Erdäpfeln
  • 1 Zucchini
  • 1 lg Paradeiser
  • 1 sm Kohl
  • 150 g Langkornreis
  • 400 g Grobe Schweinebratwurst
  • 50 g Parmaschinken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Petersilie (gehackt)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 g Parmesan

1. Die Bohnen am Vorabend einweichen. Die Zwiebel abziehen, Sellerie und Karotten von der Schale befreien, Porree reinigen und abspülen. Das Gemüse sehr klein würfeln und in einen großen Kochtopf Form.

2. 2 1/2 l Wasser zugiessen und leicht mit Salz würzen. Abgetropfte Bohnen und Pancetta zufügen und insgesamt 2 Stunden bei geringer Hitze köcheln lassen.

3. Bohnenschoten abbrausen, reinigen, in Stückchen schneiden. Saubohnenkerne oder Erbsen abbrausen. Die Erdäpfeln abschälen und in Würfel schneiden. Zucchino und Paradeiser abbrausen, Stielansätze klein schneiden und das Gemüse in Würfel schneiden. Kohl reinigen, abbrausen und die Blätter in nicht zu kleine Stückchen brechen.

4. Nach 1 Stunde Kochzeit zu Beginn Bohnenschoten und Erbsen beziehungsweise Saubohnen zum Gemüsetopf Form und 5 min machen, dann Erdäpfeln, Zucchino und Paradeiser unterziehen. 20 min vor Kochzeitende Kohl und Langkornreis unterziehen. Bratwurstfüllung aus der Hülle drücken. Schinken hacken und einrühren.

5. 10 min vor Kochzeitende Pancetta herausnehmen, in Würfel schneiden und wiederholt in die Suppe Form. Mit einem TL kleine Portionen Brät abstechen, in die Suppe legen.

6. Knoblauch von der Schale befreien, durch eine Presse drücken und mit Petersilie unter die Suppe vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Bei Tisch jede Einheit mit frisch geriebenem oder gehobeltem Parmesan bestreuen.

Tipp: Die Suppe kann gut vorbereitet werden. Sie schmeckt auch aufgewärmt sehr gut.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Toskanischer Gemüseeintopf Mit Hack-Schinken-Nockerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche