Toskanische Fischsuppe - Cacciucco alla toscana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 99

  • 1500 g Seefische, wie Goldbrassen, Makrelen, Seehecht, Barsch, Merlan, Schellfisch, Sardinen
  • 10 Krebse oder Krebsschwänze
  • 1000 g Muscheln
  • 3 Knoblauchzehen (oder mehr)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kleine Peporoni
  • 500 g Dosen-Paradeiser (keine Hollandtomaten)
  • 250 ml Weisswein z.B. Frascati
  • 1 Pk. Fleischsuppe oder die entsprechende Masse Fond
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • 0.25 Teelöffel Thymian, am besten frisch (ca. ein Zweig)
  • Olivenöl
  • 4 Scheiben (-8) Weissbrot oder Baguette

Die Fischsorten - möglichst 4-6 verschiedene - küchenfertig vorbereiten und in Stückchen schneiden. Die Muscheln und Krebse unter fliessend Wasser ausführlich abbürsten. In einem großen Kochtopf in etwa 8 El. Olivenöl erhitzen. Eine Knoblauchzehe, die Zwiebel, die Petersilie und die entkernte Peporoni feinhacken und in dem Öl andünsten. Wenn frische Paradeiser verwendet werden diese überbrüht und enthäutet. Die Paradeiser zermusen - möglichst ohne Kerne durch ein Sieb passieren - und in den Kochtopf Form. Die Rindsuppe - man kann ebenfalls Fischfond nehmen - und den Wein hinzugießen. Alles in etwa 15 min machen.

Später die Fischstücke hinzfügen, die Muscheln und Krebse am Beginn.

Anschließend das gesamte wiederholt in etwa 15 bis 20 Min. machen und dann mit Salz, Peffer, Thymian und Paprika nachwürzen. Die Weissbrotscheiben mit den durchgeschnittenen Knoblauchzehen einreiben, in heissem Olivenöl goldbraun backen bzw. im Backrohr bähen. Die Scheibchen in tiefe Suppenteller bzw. eine große Terrine legen und darüber die Fischsuppe Form.

Zuspeisen : Fruchtiger Weisswein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Toskanische Fischsuppe - Cacciucco alla toscana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche