Tortillas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 180 g Weizenmehl, gesiebt
  • 150 g Sehr feines Maismehl, gesiebt
  • 250 ml Wasser (warm)

1. Weizen- und Maismehl in einer großen Backschüssel vermengen. Eine Ausbuchtung

in die Mitte drücken und nach und nach Wasser aufgießen. Mit einem Küchenmesser

zu einem festen Teig zubereiten. Auf eine bemehlte Fläche stürzen

und in 3 min geschmeidig durchkneten.

2. Den Teig in 16 Portionen teilen. 1 Einheit auf einer leicht bemehlten

Arbeitsfläche zu einem Fladen von 20 cm ø auswalken. Beiseite stellen,

mit Klarsichtsfolie bedecken und alles zusammen mit den anderen 15 Portionen

wiederholen.

3. Dann eine trockene gusseiserne Bratpfanne erhitzen. 1 Tortilla darin backen.

Wenn sich die Ränder zu wölben beginnen, die Tortilla auf die andere Seite drehen. Die Backzeit

beträgt nur ein paar Sekunden je Seite. Falls überschüssiges Mehl in der

Bratpfanne verbrennt, die Bratpfanne mit Küchentüchern auswischen.

Hinweis: Maismehl wird aus Maiskörnern gemahlen. Die Konsistenz variiert, und für

dieses Rezept wird sehr fein gemahlenes Mehl benötigt. Grobes Maismehl beziehungsweise

Maisgriess, wie sie für Polenta verwendet werden, können für dieses

Rezept nicht verwendet werden. Tortillas bleiben luftdicht verschlossen bis

zu einer Woche frisch. Wärem Sie sie im Backrohr beziehungsweise in der Mikrowelle

auf. Ältere Tortillas kann man in mundgerechte Stückchen zerpflücken und in

heissem Öl kross rösten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tortillas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte