Tortilla mit Erdäpfeln und Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g Erdapfel (frisch gekocht)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Eier
  • 2 Tasse Rucola

Die Zwiebel fein würfeln, Knoblauch hacken und in einer beschichteten Bratpfanne (22 Zentimeter Durchmesser) in zwei Esslöffeln heissen Öls andünsten. Erdäpfeln abschälen, in Scheibchen schneiden und zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den gehackten Rucola auf die angebratenen Erdäpfeln Form.

Die Eier in einer Backschüssel mixen und gemeinsam mit dem Pfanneninhalt in der Backschüssel gut vermengen. Das übrige Öl in der Bratpfanne erhitzen, den gesamten Schüsselinhalt nochmal in die Bratpfanne Form. Auf mildem Feuer schonend 20 Min. rösten, bis die Eiermasse beinahe gestockt ist. Die Tortilla dann auf die andere Seite drehen: Dafür entweder einen flachen Tortenwender nehmen beziehungsweise einen möglichst glatten Teller. Die Tortilla noch fünf Min. genauso auf der zweiten Seite schonend braun werden lassen - innen sollte sie jetzt noch einen nassen Kern haben.

Tipp: Die Tortilla schmeckt warm, dazu ein Blattsalat und ein leichter Rotwein. Sie schmeckt aber auch fabelhaft abgekühlt - das heisst bei Raumtemperatur, als Imbiss zum Aperitif.

Apropos: Die Tortilla bitte niemals in den Kühlschrank stellen - weil Erdäpfeln darin eine Hauptrolle spielen, die Kühlschrankkaelte übel nehmen. Lieber auf der Stelle aufessen und nicht für den Vorrat vorsehen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Tortilla mit Erdäpfeln und Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche