Tortellini Romagnoli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudelteig:

  • 400 g Mehl
  • Salz
  • 4 Eier (verquirlt)

Füllung:

  • 25 g Butter
  • 350 g Truthahnbrust
  • 50 g Ricotta-Käse
  • 50 g Bel Paese
  • 25 g Parmesankäse
  • 1 Unbeh. Zitrone; die fein gehackte Schale davon
  • 2 Eier (verquirlt)
  • Muskat; gerieben Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 750 ml Hühnersuppe bzw.
  • 25 g Zerlassene Butter und
  • 75 g Parmesan (gerieben)

Für den Nudelteig das Mehl auf das Backbrett sieben und das Salz hinzugeben. Eine Mulde in die Mitte drücken und die Eier reintun. Die Ingredienzien zu einem geschmeidigen Teig durchkneten, eine Kugel daraus fromen, diese in ein feuchtes Geschirrhangl einschlagen und den Teig 30 Min. rühen.

In der Zwischenzeit für die Füllung die Butter in einer schweren Bratpfanne erhitzen, die Truthahnwuerfel dazugeben und bei schwacher Temperatur 15-20 Min. gardünsten. Die Stückchen durch den Fleischwolf drehen und mit den restlichen Ingredienzien für die Füllung mischen.

Den Teig mit einer Teigrolle dünn auswalken. Runde Teigstücke von 5 cm Durchmesser ausstechen. Etwas Füllung in die Mitte jedes Teigstückes Form und zu einem Halbkreis zusammenschlagen. Jedes Stück wie einen Ring um einen Finger einschlagen und die Enden zusammendrücken.

Die Tortellini in ausreichend gesalzenem Wasser machen, bis sie an die Oberfläche kommen (ca. 5 min), mit einem Schaumlöffel herausheben und in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Mit der heissen klare Suppe begießen. Statt mit klare Suppe kann man sie auch mit geschmolzener Butter begiessen und Parmesan-Käse darüberstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

Hinweise:

In Italien werden zu Weihnachten Tortellini meist in brodo, also in heisser Rindfleich- oder Hühnersuppe, gereicht. Man kann sie aber ebenso mit geschmolzener Butter und geriebenem Parmesan oder zu gedünstetem Fleisch anrichten, aber das ist dann mehr ein Alltagsgericht als eine Weihnachtsspezialitaet.

Ricotta-Käse: Der weiche weisse Käse mit ein kleines bisschen krümeliger Konsistenz wird aus Kuh- oder evtl. Schafsmilch gemacht. Er wird hauptsächlich zum Kochen verwendet, und zwar in süssen und pikanten Gerichten. Wie Topfen oder evtl. Frischkäse lässte er sich gut mit anderen Ingredienzien vermengen. Es gibt verschiedene Ricotta-Arten, frisch, gesalzenen, trockenen oder evtl. reifen. Dieser Käse ist ebenso ausserhalb Italiens relativ leicht zu bekommen; wenn nicht, kann man ersatzweise ebenso Topfen oder evtl. Frischkäse verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tortellini Romagnoli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche