Tortellini in Kürbissauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Kürbis; gerüstet gewogen
  • 0.5 Peporoni
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 100 ml Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Vin Santo; oder evtl. Portwein
  • 600 g Tortellini mit Spinat Ricotta-Füllung oder mi
  • Fleischfüllung

Den Kürbis klein in Würfel schneiden. Die Peporoni entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Den Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken.

Die Butter auflösen und den Knoblauch darin hellgelb weichdünsten.

Kürbis und Peporoni beigeben und derweil zwei bis drei min mitdünsten, bis es gut riecht. Mit Suppe löschen und den Kürbis derweil ca. zehn min sehr weich machen.

Die Kürbissauce zermusen. Den Rahm unterziehen und die Sauce mit Salz, Pfeffer sowie einem Schuss Vin Santo beziehungsweise Portwein nachwürzen.

Die Tortellini in ausreichend kochend heissem Salzwasser derweil vier bis fünf Min. beziehungsweise gemäss Packungsanweisung al dente gardünsten. Abschütten und gut abrinnen.

Zum Servieren die Tortellini genau mit der heissen Kürbissauce vermengen.

Tipp: die Sauce kann in einer grösseren Masse zubereitet und zwei bis drei Wochen tiefgekühlt aufbewahrt werden.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Tortellini in Kürbissauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche