Tortellini con Carne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudelteig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 250 g Hartweizengriess
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 EL Wasser

Ausserdem:

  • 2 Eiweisse zum Verschliessen d Tortellini

Füllung:

  • 200 g Kalbfleisch (mager)
  • 200 g Schweinefleisch (mager)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 250 g Gemüse (bspw. Spinat Karotten, Zucc
  • 1 EL Butter
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Teig: * Mehl mit dem Hartweizengriess in einer großen Backschüssel mischen, eine Mulde in die Mitte drücken.

* Eier mit Salz, Olivenöl und Wasser verquirlen und unter die Mehl-Griess-Mischung heben.

* Alles zu einem sehr glatten Teig zusammenkneten, diesen in Klarsichtfolie einwickeln und bei Zimmertemperatur circa eine Stunde ruhen, damit er später schön geschmeidig wird.

Tipp: Den Teig kann man nach Wunsch mit fein gehackten Kräutern verfeinern, bspw. mit Oregano oder evtl. Basilikum.

Füllung: * Fleisch in feine Würfel schneiden.

* Knoblauch schälen, klein hacken und kurz in Olivenöl anbraten.

* Fleisch und Rosmarinzweig dazugeben, das Ganze gut umrühren und ein paar Min. rösten.

* klare Suppe aufgießen und alles zusammen leise kochen, hin und ein weiteres Mal umrühren.

* Den Rosmarinzweig entfernen.

* Die Menge auskühlen und dann zerkleinern (im Fleischwolf, Handrührer beziehungsweise mit dem Mixstab).

* Gemüse reinigen, sehr abschneiden und in Butter weich weichdünsten.

* Fleischpaste mit dem Gemüse, dem Parmesan und den Eiern mischen. * Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Tortellini: * Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn (circa 2 Millimeter) auswalken beziehungsweise ein paarmal durch eine Nudelmaschine drehen.

* Fünf bis zehn Min. antrocknen.

Zentimeter) ausstechen beziehungsweise ausschneiden.

* Mit einem TL je ein kleines Häufchen Füllung in die Mitte eines Quadrates beziehungsweise Kreises setzen.

* Die Ränder mit Eiklar bestreichen.

* Die Quadrate zu Dreiecken beziehungsweise die Kreise zu Halbmonden zusammenschlagen und die Ränder gut glatt drücken. Nun ganz vorsichtig die Enden zu Ringen biegen und die Enden fest zusammendrücken.

* In ausreichend sprudelndem Salzwasser "al dente" machen.

Tipp: Zu den Tortellini con Carne schmeckt eine leichte Paradeisersauce.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Tortellini con Carne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche