Torte Tod durch Schoko

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 225 g Bitterschokolade, dunkel kleingehackt
  • 115 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 225 g Muskovade, hell
  • 2 Teelöffel Vanillearoma
  • 2 Eier (getrennt)
  • 150 ml Sauerrahm
  • 225 g Mehl (gesiebt)
  • 1 Teelöffel Backpulver

Füllung Und Überzug:

  • 4 EL Himbeerkonfitüre, passiert
  • 4 Teelöffel Weinbrand
  • 400 g Schoko, dunkel kleingehackt
  • 200 g Butter
  • 1 Einheit Schokoladenröllchen, weiß gefüllt
  • Haushaltsschokolade
  • Kapstachelbeeren

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Den Ofen auf 180 Grad vorwärmen. EineSpringform mit hohem Rand (23 cm ø) fetten und mit Pergamtenpapier ausbreiten. Schoko, Muskovade (hellbrauner Rohrzucker) und Milch in einen Kochtopf Form.

Bei niedriger Hitze rühren, bis die Menge glatt ist. Vom Küchenherd nehmen, Zucker und Vanillearoma darunter geben, dann ein klein bisschen auskühlen.

Eidotter und Sauerrahm in einer Backschüssel durchschlagen, dann unter die Schokoladenmasse aufschlagen. Mehl und Backpulver darübersieben und unterrühren.

In einer fettfreien Backschüssel die Eiklar steifschlagen. Etwa 2 El Schnee zum Auflockern unter die Schokoladenkuchenmischung rühren.

Den übrigen Schnee mit einem Metallöffel unterziehen.

Die Menge in die vorbereitete Form geben und 45-55 min bzw.

so lange, bis die Oberfläche sich fest anfühlt, backen. Den Kuchen 15 Min. in der geben auskühlen, dann auf ein Gitter stürzen, die geben abnehmen und den Kuchen bis zum Erkalten zur Seite stellen.

Den kalten Kuchen diagonal in drei auf der Stelle starke Schichten schneiden.

Die Füllung machen. Dazu in einem kleinen Kochtopf die Himbeer-Marmelade und 1 El Weinbrand erwärmen, zwei der Kuchenschichten mit der Mischung bepinseln. Fest werden.

Den übrigen Weinbrand gemeinsam mit Schoko und Butter in einen Kochtopf Form. Langsam erhitzen und rühren, bis die Mischung glatt ist.

In eine geeignete Schüssel gießen und abkühlen, bis die Mischung dick zu werden beginnt.

Die unterste Kuchenschicht mit der Hälfte der Füllung bestreichen, dabei nicht die Marmeladeschicht zerstören. Die zweite Lage mit der Marmeladeschicht nach oben auf die erste setzen und mit der übrigen Füllung bestreichen. Die letzte Kuchenschicht auflegen und leicht glatt drücken.

Fest werden, dann den Kuchen oben und an den Seiten mit Schokoladen-Canache bestreichen. Mit Schokoladenlocken und nach Wahl mit in Schoko getauchten Kapstachelbeeren (Physalis) garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Torte Tod durch Schoko

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 02.10.2014 um 22:02 Uhr

    KLINGT SEHR GUT

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche