Torte Jägerlatein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Mehl
  • 75 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Eidotter
  • 125 g Butter
  • 4 EL Wasser (kalt)
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Jagdwurst in Scheibchen
  • 2 Eier
  • 1 Becher fettarmes Joghurt (150 g)
  • Paprika (edelsüss bzw. rosenscharf)
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 250 g Geriebener Gouda oder evtl. Emmentaler
  • 100 g Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 1 Becher Champignons in Scheibchen (Einwaage: 230 g)
  • (hätte der Kandidat frische Champignons genommen,
  • Wäre es wohl ein erster Preis geworden...)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Eidotter, Mehl, Maizena (Maisstärke), Butterflocken, Wasser und Salz in eine geeignete Schüssel Form und mit dem Knethaken des Handmixers zusammenkneten. Anschließend mit den Händen rasch zu einem glatten Teig zubereiten. Etwa dreissig min abgekühlt stellen.

Teig in eine am Boden gut gefettete Tortenspringform (26 cm ø) Form und am Rand hochziehen. Den Boden mehrfach einstechen und mit Wurstscheiben belegen. Joghurt, Paprikapulver, Eier und Maizena (Maisstärke) durchrühren. Geriebenen Käse daruntermengen und das Ganze über die Wurst Form. Zwiebeln in Scheibchen schneiden, in heisser Butter andünsten und mit den abgetropften Champignons mischen. Ebenfalls darauf gleichmäßig verteilen. Auf unterer Schiene, Rostkrümmung nach oben, bei 250 °C ungefähr 25 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Torte Jägerlatein

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 01.04.2014 um 18:46 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche