Torta di zucca gialla

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 28

  • 1000 g Kürbis (gelb)
  • 500 ml Milch
  • 100 g Mandelkerne (geschält)
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 30 g Butter
  • 3 EL Semmelbrösel

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone nach Belieben Staubzucker erzucker zum Bestäuben

Kürbis halbieren, mit einem Löffel Kerne und bittere Fasern entfernen. Die Kürbishälften in Spalten schneiden. Das Fruchtfleisch von der Schale lösen und grob reiben. In ein Geschirrhangl einwickeln und möglichst viel Flüssigkeit herauspressen. Die Kürbismasse soll nur noch 300 g wiegen. Kürbisraspeln mit kalter Milch in einen Kochtopf Form und ungefähr 60 min bei schwacher Temperatur leicht wallen bis eine cremige Menge entstanden ist. Mandelkerne mahlen, mit dem Zucker vermengen und mit dem gekochten Kürbis durchrühren. Abkühlen. Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Eier mit einer Prise Salz in einer Backschüssel cremig aufschlagen, Vanillezucker und Zitronenschale hinzfügen. Die geschlagenen Eier gut mit der Kürbismasse mischen.

Die Tortenspringform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln überstreuen. Kürbismasse in die geben hineingeben, 2 cm hoch glattstreichen und im Backrohr zirka 40 Min. goldgelb backen. Kuchen auskühlen, in kleine Stückchen schneiden und zu Tisch bringen. Nach Wahl mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Torta di zucca gialla

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche