Torstens Oster-Lammkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Lammkeule
  • 300 g Keniabohnen
  • 500 g Stangenbohnen
  • 1 bowl Pizzatomaten
  • 1 Paprika
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Rosmarin
  • 300 ml Rotwein

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Gut zu wissen:

Die Knoblauchzehen in Stifte schneiden. Mit diesen Stiften die Lammkeule spicken. Das Loch, in dem vorher der Knochen war, mit dem gebündelten Rosmarinzweig stopfen. Die Lammkeule in einer Bratpfanne mit ein kleines bisschen Öl von allen Seiten anbraten.

Pfeffern, mit Salz würzen, in einen Bräter Form und das Bratöl aus der Bratpfanne darüber gießen. Die Hälfte des Rotweins aufgießen. Für zehn min in den auf 210 Grad aufgeheizten Herd schieben, dann auf 180 Grad herunterstellen.

Nach 20 weiteren min den übrigen Rotwein und die Dose Pizza- Paradeiser um das Fleisch herum Form. So noch ca. 30 bis 40 min im Herd dünsten.

Bohnen reinigen und in gefällige Stückchen schneiden, blanchieren und mit ein klein bisschen Butter im Kochtopf auf die gewünschte Bissfestigkeit weichdünsten. Die Paprika von der Schale befreien, kleinwürfelig schneiden, in ein klein bisschen Butter scharf anbraten und auf der Stelle zu den Bohnen Form.

Das fertig gegarte Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen.

Den Schmorsud durch ein Sieb passieren, ein kleines bisschen kochen und würzen. Die Lammkeule aufschneiden und mit der dunklen Sauce sowie den Bohnen zu Tisch bringen. Bon Appétit!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Torstens Oster-Lammkeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche