Toresani Allo Spiedo, Tauben mit Wacholderbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 10 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter; getrocknete
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin; 15cm lang
  • 4 sm Fleischige Tauben; ausgenommen und gesäubert
  • 130 g Fetter Speck; ohne Schweineschwarte in einer großen Scheibe

Die Wachholderbeeren gemeinsam mit den Lorbeerblättern und ein kleines bisschen Salz und Pfeffer im Mörser zerdrücken. Mit dem Olivenöl mischen.

Den Rosmarinzweig in das Würzöl tauchen und jeden Vogel innen mit dem Öl ausstreichen. Das Fett in vier Streifchen schneiden und um jeden Vogel einen Streifchen einschlagen. Mit Spagat festbinden, dann die Vögel auf den Spiess stecken und über mitlerer hitze eine halbe Stunde rösten. Dabei mit dem übrigen Öl begießen.

Vor dem Servieren das Spagat entfernen. Traditionell wird dieses Gericht mit Polenta gereicht, die in Scheibchen geschnitten und in einer Bratpfanne schnell in ein kleines bisschen Öl angebraten wird, bis sie von beiden Seiten braun ist.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Toresani Allo Spiedo, Tauben mit Wacholderbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche