Topinambur-Guglhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 200 g Topinambur
  • 200 g Karotten
  • 1 Stk Bio-Orange (Schale+Saft)
  • 50 g Walnusskerne
  • 100 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 5 Stk Eier
  • 250 g Zucker (brauner)
  • 200 g Mandeln (geriebene)
  • Salz
  • Butter (f. d. Form)
  • Kokosflocken (f. d. Form)

Für den Topinambur-Guglhupf die Möhren und die Topinambur-Knollen waschen, abtrocknen, schälen und fein raspeln. Ebenso die Orange, deren Schale dann abgerieben und der Saft ausgepresst wird.

Die Walnuss-Kerne grob hacken. Mehl und Backpulver mischen. Die Eier trennen, das Eiweiß zu Schnee schlagen, die Dotter mit Zucker und Salz schaumig rühren.

Die geriebenen Mandeln, 2 EL vom Orangensaft, die Orangenschale, die geraspelten Möhren und Topinambur, sowie die Nüsse nach und nach unterrühren.

Danach noch das mit Backpulver vermischte Mehl und zuletzt den Eischnee unterrühren. Alles in eine vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backrohr je nach Formgröße 30 bis 40 Minuten bei 180 °C Umluft backen.

Garprobe machen. Nach dem Auskühlen aus der Form stürzen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Statt dem Topinambur-Guglhupf kann man aus der Masse auch wunderbar Muffins machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Topinambur-Guglhupf

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 10.03.2016 um 10:53 Uhr

    Zum Reinbeißen - Topinambur wie Kartoffel oder?

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 10.03.2016 um 11:51 Uhr

      nicht ganz, aber im Prinzip schon

      Antworten
  2. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 24.11.2015 um 18:46 Uhr

    das Rezept gefällt mir, muss ich unbedingt probieren

    Antworten
  3. Leila
    Leila kommentierte am 26.03.2015 um 11:22 Uhr

    Eine großartige Rezept-Idee ! Dein Küchlein sieht toll aus, davon würde ich gerne eine kleine Kostprobe haben :-) Süße 5*chen und vlG , Leila

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 26.03.2015 um 16:48 Uhr

      Komm, ich back Dir einen, für Dich alleine .... :-))

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche