Topinambur-Cremesuppe mit Steinpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 dag Herrenpilze (getrocknet)
  • 50 dag Topinambur (Knolle)
  • 10 dag Staudensellerie
  • 1 Zwiebel (50g)
  • 5 dag Butter
  • 3 dag Haselnüsse (gemahlen)
  • 50 cl Geflügelfond (Glas)
  • 1 Esslöffel Öl
  • 12.5 cl Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Herrenpilze in kaltem Waser durchtränken. Die Topinamburknollen von der Schale trennen und in Stückchen kleinschneiden. Den Sellerie abspülen, das Grün zur Seite setzen.

Die Stangen entfädeln und in feine Scheibchen kleinschneiden. Die Zwiebel pellen und würfeln.

30 g Butter in einem Kochtopf erhitzen. Topinambur, Sellerie und Zwiebeln dadrin unter Wenden dämpfen. Gemahlene Haselnüsse dazugeben. Den Fond zugiessen und alles zusammen 15-20 min am Herd kochen.

Inzwischen die Schwammerln ordentlich auspressen, fein häckseln und im Öl knackig brutzeln.

Die Fleischbrühe im Kochtopf mit dem Schneidstab zu Püree machen und durch ein feines Sieb geben. Das Schlagobers dazugeben, mit Pfeffer und Salz würzen und einmal zum Kochen bringen lassen. Die übrige Butter flöckchenweise in die Fleischbrühe aufrühren. Die Fleischbrühe mit dem Schneidstab wie gehabt kurz zu Püree machen.

Die Topinambur-Cremesuppe in aufgeheizten Tellern anbieten und mit Steinpilzen und Selleriegrün aufbrezeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topinambur-Cremesuppe mit Steinpilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche