Topfenstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Dinkel, fein mahlen und die
  • Kleie aussieben (oder 300g Weizenmehl, Type 405)
  • 20 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Wasser (warm)
  • 1500 g Speisequark bzw. Schichtkäse (gu abrinnen lassen, am
  • Besten eine Nacht lang, er mus sehr fest werden)
  • 5 Eier
  • 150 Zucker (am besten brauner Vollwertzucker)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 50 g Semmelbrösel bzw. selbst geriebene Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 50 g Crème Fraîche
  • 2 Teelöffel Brauner Zucker, grobkörnig

Das Mehl auf die Arbeitsplatte sieben und in den Mehlberg eine Ausbuchtung herstellen. Das Öl plus 1 Prise Salz einfüllen und mit einer Gabel beginnen, das Ganze vorsichtig zu durchrühren. nach und nach das Wasser hinzfügen und mit den Händen den Teig gut kneten. Er darf nicht mehr an der Tischplatte kleben, erst dann ist er fertig. Den Teig zu einer runden Kugel formen, mit ein kleines bisschen Öl bestreichen und eine halbe Stunde unter einem heissen Kochtopf bzw. einen heissen Geschirrhangl ruhen.

Für die Füllung die Eier trennen, die Eidotter mit Vanille-Zucker, braunem Zucker und der Zitronenschale cremig rühren. Daraufhin gemächlich den Schichtkäse hinzfügen und herzhaft rühren. Tipp: Wenn die Füllung nicht fest wird, noch 50 g Griess zufügen. Daraufhin den Schnee steif aufschlagen und unterrühren.

Den Teig ganz fein auswalken. Dazu am besten ein sauberes Küchenhandtuch auf den Tisch legen, mit Mehl bestäuben und den Teig gemächlich darauf auswalken, immer nochmal auf die andere Seite drehen. Der Teig sollte so fein wie möglich und vor allem quadratisch ausgerollt werden.

Tipp: Er ist fertig, wenn der Teig nicht mehr am Geschirrhangl klebt.

Anschließend die Butter zerrinnen lassen, die Semmelbrösel /Semmelbrösel hinzfügen und die Buttermasse mit einem Pinsel auf dem ausgerollten Teig gleichmäßig verteilen. Darauf die Schichtkäsefuellung Form und das Ganze glattstreichen.

Jetzt vorsichtig das Handtuch an 2 Enden anfassen, hochheben und mit seiner Hilfe den Teig vorsichtig rollen, so dass eine Rolle entsteht. Das gelingt mittelsdes Handtuches besser als mit den Händen. Zum Schluss dunkelbraunen Zucker plus Crème fraîche durchrühren und damit die Strudelrolle einstreichen.

Bei 180 Grad im normalen Küchenherd 40 bis 45 Min. backen; im Umluftofen geht es ein wenig schneller.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfenstrudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche