Topfenschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Hilfreiche Videos

Mürbteig:

  • 400 g Mehl (glatt)
  • 120 g Zucker
  • 200 g Rama
  • 2 Stück Dotter
  • 1 EL Sauerrahm
  • Zitronenschale
  • 1/2 Packung Backpulver

Fülle:

  • 4 Packungen Topfen (á 250g)
  • 240 g Zucker
  • 2 Stück Dotter
  • Zitronenschale
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 4 Stück Eiklar

Für die Topfenschnitten zuerst den Teig zubereiten.

Mürbteig:
Alle Zutaten in einer Rührschüssel oder auf einer Arbeitsfläche zügig zu einem Mürbteig kneten. Vor dem Verarbeiten im Kühlschrank mit Frischhaltefolie abgedeckt 2 bis 3 Stunden rasten lassen.

Fülle:
Eiklar zu einem festen Schnee schlagen. Topfen, Zucker, Dotter, Zitronenschale, Vanillepudding und Backpulver gut verrühren. Zum Schluss Eischnee unterheben.

Zwei Drittel des Teiges auswalken und auf ein befettetes Backblech legen. Die Fülle gleichmäßig darauf verteilen.

Den restlichen Teig auswalken, schmale Streifen ausradeln und gitterförmig darüberlegen. Mit Ei bestreichen und bei 180°C backen ca. 40 MInuten backen bis sie goldbraun sind.

Tipp

Ein wunderbares Topfenschnitten Rezept!

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare77

Topfenschnitten

  1. Silke K.
    Silke K. kommentierte am 13.02.2016 um 17:27 Uhr

    Einfach nur genial für Topfenfans! :) Vielen Dank fürs Rezept!

    Antworten
  2. Helly1981
    Helly1981 kommentierte am 18.12.2015 um 16:37 Uhr

    Köstlich!!

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 04.12.2015 um 08:38 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. KoBaCat
    KoBaCat kommentierte am 13.11.2015 um 14:17 Uhr

    Topfenschnitten wie ich sie am liebsten mag - nur frag ich mich, ob es wirklich Sinn macht, ZUERST die Fülle vorzubereiten, wenn der Mürbteig dann ja ein paar Stunden rasten soll...

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 13.11.2015 um 15:17 Uhr

      Liebe KoBaCat, danke für den Hinweis. Da haben Sie natürlich vollkommen recht! Wir haben die Reihenfolge der Zubereitung angepasst. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche