Topfenschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Stk. Dotter
  • 4 EL Wasser (heiß)
  • 120 g Staubzucker
  • 50 g Maizena
  • 70 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 4 Stk. Eiklar
  • Marmelade (nach Wahl)
  • 3 Stk. Dotter
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/4 Pkg. Topfen
  • Rum
  • 5 Blätter Gelantine
  • 1/4 l Obers

Für die Topfenschnitten Dotter mit Wasser verquirlen. Staubzucker beimengen und zu einer cremigen Masse verrühren. Maizena, Mehl und Backpulver gut in die Masse einrühren und Eischnee zufügen.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei starker Hitze ca. 20 Minuten backen.

Den Teig in 2 Teile teilen. Den 1. Teil mit Marmelade bestreichen und den 2. Teil darauflegen.

Für die Topfencreme Dotter mit Staubzucker rühren. Vanillezucker, Topfen und etwas Rum zugeben. Gelatine auflösen und tropfenweise in die Creme einrühren. Noch geschlagenes Obers unterheben und die Creme auf den Boden streichen.

Die fertige Topfenschnitte genießen.

 

Tipp

Ein wunderbares Topfenschnitten Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
32 22 2

Kommentare29

Topfenschnitten

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 12.04.2016 um 15:01 Uhr

    Etwas Zitronenabrieb für einen Frischekick ist eine Idee.

    Antworten
  2. Kepliner
    Kepliner kommentierte am 06.10.2016 um 19:09 Uhr

    Nehme keine Marmelade, es schmeckt genauso gut

    Antworten
  3. kernöl
    kernöl kommentierte am 03.09.2015 um 20:36 Uhr

    diese schnitten probier ich demnächst aus,freu mich schon darauf aufs kosten..

    Antworten
  4. Andrea Murth
    Andrea Murth kommentierte am 31.07.2015 um 13:49 Uhr

    Klingt gut, werde ich ausprobieren! Die arbeitsschritte stimmen aber nicht! Wahrscheinlich soll es heißen: Kuchen mit Marmelade bestreichen, creme darauf verteilen und danndie zweite kuchenplatte daraufgehen und anzuckern!!

    Antworten
  5. LizCollet
    LizCollet kommentierte am 31.07.2015 um 13:33 Uhr

    Das Rezept an sich klingt zwar gut, aber die Arbeitsschritte sind hier wohl in der Reihenfolge falsch beschrieben, wenn man das Bild ansieht: Dort ist die Topfencreme zwischen den beiden Teigschichten, in der Rezeptanleitung wird die zweite Teigscheibe bereits nach der Marmelade auf die untere Teigscheibe gelegt und die Creme dann obenauf gegeben. Auch wenn mir das (da ich keine Rezeptanfängerin bin) auffällt, aber für viele andere Rezeptleser, die weniger erfahren sind, wäre etwas mehr Sorgfalt beim Verfassen von Rezepten sicher hilfreich. Nichts für ungut.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche