Topfenschmarren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 ml Schlagobers
  • 125 g Topfen (grobkörnig, 20% Fettgehalt)
  • 2 Eidotter
  • 3 Eiklar
  • 1 KL Vanillezucker
  • 3 EL Mehl (glatt)
  • 4 cl Milch
  • 2 EL Kristallzucker
  • Prise Salz
  • 50 g Butterschmalz (zum Backen)
  • 20 g Rosinen (in Rum eingelegt)
  • 2 EL Kristallzucker (zum Karamellisieren)
  • Staubzucker (nach Belieben)

Für den Topfenschmarren Schlagobers mit Topfen, Eidottern, Vanillezucker und Salz vermengen.

Mehl beigeben, glatt rühren und Milch hinzufügen.

Eiklar mit Kristallzucker zu halbsteifem Schnee schlagen und behutsam unterheben.

In einer feuerfesten Pfanne das Butterschmalz erhitzen und den Schmarrenteig eingießen. Gleichmäßig verteilen, Rosinen darüber streuen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C Umluft anbacken.

Dann vierteln, wenden und fertig backen. Mit zwei Gabeln in Stücke zerreißen, mit Zucker bestreuen und auf dem Herd durch wiederholtes Schwenken karamellisieren lassen.

Den Topfenschmarren nach Belieben vor dem Servieren noch mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Zu diesem duftigen Dessert bilden erfrischende Früchteragouts, etwa Rhabarberkompott, und/oder nicht zu süßes Eis wie Topfeneis die perfekte Ergänzung. Wer in seinem Topfenschmarren keine Rosinen möchte, lässt sie einfach weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 4 4

Kommentare40

Topfenschmarren

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 18.03.2016 um 11:04 Uhr

    Die Variante mit Schlagobers war mir zwar neu, macht das Ganze aber sehr fluffig und weich!

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 02.01.2016 um 07:37 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 05.10.2015 um 09:48 Uhr

    Am liebsten mit Zwetschkenröster oder Birnen- od. Apfelkompott!

    Antworten
  4. stevel
    stevel kommentierte am 08.09.2015 um 10:02 Uhr

    flaumig,lecker!

    Antworten
  5. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 29.08.2015 um 18:00 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche