Topfenravioli Mit Spinat Und Sesambutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 70 g Butter
  • 400 g Blanchierter Blattspinat
  • 250 g Speisequark (20% Fett, gut abgetropft)
  • 70 g Mozzarella
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 EL Sesamsaat
  • 10 Basilikum (grob geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Basilikum (zum Garnieren)

Nudelteig:

  • 250 g Hartweizenmehl
  • Ds Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter

Mehl, Salz und Olivenöl durchrühren, mit Eiern und Eidotter zu einem glatten Teig zusammenkneten. Sollte der Teig zu trocken wirken, ein wenig Wasser einarbeiten.Teig mit Frischhaltefolie abgedeckt ungefähr 15 Min. rasten.30 g Butter in einem Kochtopf erhitzen, den Spinat darin kurz anschwitzen, dann in eine ausreichend große Schüssel Form. Speisequark, würfelig geschnittenen Mozzarella und Basilikum beifügen. Gut durchmischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Nudelteig mit einer Nudelmaschine zu dünnen Blätter auswalken. Eine Teigbahn mit Wasser bepinseln. Auf der Teigbahn reihenweise in einem Abstand von 5 cm jeweils 1 Tl der Spinatfülle anordnen. Eine zweite Teigbahn darüberlegen und diese vorsichtig glatt drücken. Rund um die Füllung mit einem gezackten Ausstecher Ravioli ausstechen. Ravioli in ausreichend Salzwasser 2-3 Min. al dente machen. Die gekochten Ravioli mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gut abrinnen. 40 g Butter in einer flachen Bratpfanne leicht braun werden lassen. Sesamsaat einstreuen, Ravioli dazugeben und durchschwenken. Auf Tellern anrichten, mit frisch geriebenem Parmesan und Basilikumblättern garnieren.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfenravioli Mit Spinat Und Sesambutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte