Topfenravioli mit brauner Butter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 400 g Nudelteig
  • 1 Ei

Füllung:

  • 300 g Topfen
  • 80 g Butter
  • 100 g Mozzarella
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum
  • 2 EL Schlagobers
  • 100 g Spinat (blanchiert)
  • 100 g Schinken (gewürfelt)

Zum Anrichten:

  • Butter
  • Gemüsewürfel
  • Petersilie

Für die Fülle alle Ingredienzien mischen und gut nachwürzen.

Ravioli: Nach dem Grundrezept den Nudelteig kochen und wenigstens 1 Stunde rasten, dann dünn (1, 5 mm) auswalken und am besten in lange Streifchen schneiden. Auf einen solchen Teigstreifen setzt man mit einem Kaffeeloefferl im Abstand von je 10-12 cm ein klein bisschen Fülle, bepinselt den Teig rundum mit versprudeltem Ei, legt einen zweiten Teigstreifen darüber, drückt die Ränder des Teigs gut an und sticht mit einer entsprechenden geben Ravioli aus, die man dann in kochendes Salzwasser gibt und 3-4 min ziehen lässt, dann herausnimmt und mit brauner Butter, kleinen Gemüsewürfeln und vielleicht gehackter Petersilie gereicht.

Feuchtigkeit rasch aufnimmt und sie an der Unterseite zu kleben beginnen. Falls Sie Ravioli vorbereiten wollen, sollten diese auf einem bemehlten Backblech in das Tiefkühlfach geschoben werden, höchstens jedoch für einen Tag. Allerdings muss dann berücksichtigt werden, dass sich die Kochzeit um 7-8 Min. verlängert.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfenravioli mit brauner Butter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche