Topfenpalatschinken mit Powidl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 100 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 62.5 ml Schlagobers
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Öl

Füllung:

  • 50 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Eidotter
  • 400 g Speisequark (Quark)
  • 2 Eiklar
  • 180 g Powidl

Royale:

  • 1 Ei
  • 62.5 ml Schlagobers
  • 1 EL Zucker

Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und mit der Milch, dem Schlagobers und den Eiern verrühren. Mit dem Salz und dem Zucker würzen dann das Öl hinzufügen. Den Teig herzhaft verrühren (er darf keinerlei Klümpchen haben) und dann gut eine Stunde ruhen, damit das Mehl dementsprechend quellen kann.

Vor dem Backen den Teig von Neuem kurz verrühren und, wenn er zu dick geworden seine sollte, ein paar Löffel Milch hinzufügen. Er soll sich ganz dünnflüssig in der Bratpfanne gleichmäßig verteilen. In einer Bratpfanne von 18 cm ø mit Butter aus dem Teig der Reihe nach 8-10 Palatschinken backen. Die kleinen dünnen Palatschinken auf einen Teller schichten und warm halten.

Für die Füllung die weiche Butter mit der Hälfte des Zuckers, dem Salz und der abgeriebenen Zitronenschale cremig rühren. Darauf die Dotter sowie den Topfen darunterrühren. Die Eiweisse mit dem Rest des Zuckers zu steifem Eischnee aufschlagen und unter die Topfenmasse ziehen. Eine runde bzw. ovale geben mit Butter ausstreichen und eine der Palatschinken als Boden einfüllen. Die restlichen Palatschinken auf einer Fläche auslegen und dünn mit dem Powidl bestreichen. Darauf die Topfenmasse darauf gleichmäßig verteilen und glattstreichen.

Die Palatschinken zusammenrollen. Jede Rolle vorsichtig (damit die Füllung nicht herausquillt) in 3-4 gleichlange Stückchen schneiden. Diese aufrecht in die geben stellen.

Für die Royale das Ei mit dem Schlagobers und dem Zucker mixen und über die Palatschinken gießen. Alles zusammen mit Butterflocken besetzen und im vorgeheitzten Backrohr auf der Mittelschiene bei 200 °C in etwa 25 Min. hellbraun backen. Mit Staubzucker besieben und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfenpalatschinken mit Powidl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche