Topfenkuchen mit Rosinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 50 g Butter
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2.5 Pfd. Topfen
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver zum Aufkochen
  • 1 Handvoll Rosinen
  • Je nach Lust und Laune

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Als erstes Eidotter und Eiklar voneinander trennen; das Eiklar im Kühlschrank abgekühlt stellen. Die Butter mit dem Eidotter und einer Prise Salz mit dem Handrührer durchrühren. Nun Zucker und Vanillezucker hinzfügen und aufschlagen, bis die Menge cremig ist. Nun den Topfen mit der Menge durchrühren. Vorsichtig das Puddingpulver einrieseln (sonst staubt's) und damit mischen. Das Eiklar steif aufschlagen und per Hand unterziehen, zum Schluss die Rosinen hinzfügen. Den Backofen auf 140 Grad vorwärmen. Den Teig in eine gefettete Tortenspringform (26 cm ø) befüllen und die Oberfläche glatt aufstreichen. Den Herd mit Pergamtenpapier ausbreiten, damit vielleicht austretende Flüssigkeit nicht darin anbrennt. Die Tortenspringform in den Herd stellen und die Hitze auf 160 Grad erhöhen. Ca. 1 1/2 Stunden backen. Evtl. Gegen Ende der Backzeit die Hitze ein kleines bisschen niedriger stellen, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird. Sollte der Kuchen, wenn Sie ihn dann aus dem Herd nehmen, an den Rändern hochgegangen sein, drücken Sie ihn einfach vorsichtig nochmal herunter.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfenkuchen mit Rosinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche