Topfenkuchen mit Granatäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 225 g Haferkekse
  • 75 g Butter (zerlassen)

Füllung:

  • 3 EL Orangen (Saft)
  • 1 Pk. Gelatinepulver (6 Blatt)
  • 450 g Topfen (20%)
  • 75 g Staubzucker
  • 200 ml Kokoscreme
  • 2 Eiklar

Belag:

  • 2 Granatäpfel, die Kerne herausgelöst
  • 1 Orange, unbehandelt, geriebene Schale und S
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 2 EL Kirschwasser

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Eine Tortenspringform (23 cm ø) einfetten. Die Kekse zerdrücken (in eine Plastiktüte stecken und mit dem Wellholz zerdrücken), die zerlassenen Butter hinzfügen und gut mischen. Die Keksmasse auf den Boden der Tortenspringform drücken und abgekühlt stellen.

Den Orangensaft in eine ausreichend große Schüssel gießen, die Gelatine hinzfügen und 5 min ausquellen. Die Backschüssel in einen Kochtopf mit heissem Wasser stellen und rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Den Topfen und den Staubzucker in einer Backschüssel durchrühren und nach und nach die Kokoscreme unterziehen. Eiklar in einer Backschüssel separat steif aufschlagen. Die Gelatine rasch unter die Kokoscreme rühren und den Schnee unterziehen. Alles in die geben gießen, glatt aufstreichen und abgekühlt stellen.

Für den Belag die Granatapfelkerne mit Orangensaft, Schale und Zucker aufwallen lassen. Bei niedriger Hitze abgedeckt, vier bis fünf min auf kleiner Flamme sieden. Die Maizena (Maisstärke) (im Kirschwasser angerührt) hinzfügen und eindicken. Abkühlen. Die Granapfelglasur auf den fest gewordenen Kuchen gießen und noch mal abgekühlt stellen.

html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfenkuchen mit Granatäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche