Topfenkuchen mit Früchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 lg Ei (oder 2 kleine Eier)

Belag:

  • 125 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • 500 g Topfen (mager)
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver (zum Aufkochen)
  • 2 EL Gries
  • 1000 g Pfirsichhälften, ca. (frisch oder aus der Konserve)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für den Mürbeteigboden alle Teigzutaten erst mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine miteinander durchrühren, dann mit den Händen zu einer glatten Menge zusammenkneten und zu einer Kugel formen. Zum Ausrollen ein feuchtes Küchenhandtuch auf eine Arbeitsplatte legen. Ein für ein Backblech passend ausgeschnittenes Stück Pergamtenpapier auf das Handtuch legen. Mit einer bemehlten Teigrolle den Teig dementsprechend der Backblechform auf dem Pergamtenpapier auswalken und mit dem Papier auf das Backblech legen.

Für den Belag Pfirsiche aus der Konserve abrinnen (den Saft auffangen und anderweitig verwenden), frische Pfirsiche entkernen und von der Schale befreien. Eier, Zucker, Butter, Vanillezucker sowie den Saft der Zitrone mit der Küchenmaschine cremig rühren, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. In einer anderen Backschüssel den Topfen mit Backpulver, Vanillepuddingpulver sowie dem Gries glatt rühren und dann vorsichtig unter die Eimasse heben. Die Hälfte der Topfencreme auf dem Mürbteig gleichmäßig verteilen. Das Backrohr auf 175 Grad vorwärmen. Die Pfirsiche in kleine Stückchen schneiden und gleichmässig auf der Topfencreme gleichmäßig verteilen, darüber den Rest der Krem gießen und den Kuchen etwa 35 bis 40 min bei 175 Grad (Umluft) backen.

Tipp: Statt der Pfirsiche eignen sich auch andere Früchte, um in den Kuchen eingebacken zu werden, z. B. Kirschen, Marillen oder evtl. frische Johannisbeeren.

"Nostalgie-Cafe" auf dem Ferienhof Grosse Hellmann Brock 7

Öffnungszeiten: ganzjährig sonntags und an Feiertagen von 13-18 Uhr, in der Nrw-Ferienzeit zusätzlich samstags von 13-18 Uhr; im Dezember nur auf Anmeldung

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfenkuchen mit Früchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche