Topfenkuchen mit Birnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Quark-Öl-Teig:

  • 250 g Topfen (mager)
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Öl
  • 80 g Zucker
  • Salz
  • 400 g Mehl (gesiebt) und Mehl zum Bearbeiten
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 50 g Amaretti (ital. Mandelkekse)

Birnen:

  • 4 Birnen (à 150 g)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 80 g Zucker
  • 250 ml Weisswein
  • 200 ml Wasser

Quarkmasse:

  • 400 g Topfen (mager)
  • 100 g Marillen (getrocknet)
  • 140 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 50 ml Milch
  • 3 Eidotter (Klasse M)
  • 2 Teelöffel Fein abgeriebene Zitronenschale (u
  • 150 ml Schlagobers
  • 2 Eiklar (Klasse M)
  • 100 g Aprikosenkonfitüre

Zubereitungszeit:

  • 1:40 Stunden plus Ruhe-und Kühlzeit

Vitalinfo Pro Stück:

1. Topfen, Milch, Öl, Zucker, 1 Prise Salz, Mehl und Backpulver in einer Küchenmaschine zügig zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten.

Zugedeckt 30 Min. ruhen.

2. In der Zwischenzeit Birnen abschälen, vierteln, entkernen und in einer Backschüssel mit dem Saft einer Zitrone vermengen. Zucker in einem Kochtopf hellbraun karamellisieren. Weisswein und 200 ml Wasser zugiessen und bei geringer Hitze köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Birnen dazugeben und bei geringer Temperatur in 4-5 Min. weich machen, ohne dass sie zerfallen. Kochtopf von der Kochstelle nehmen und die Birnen im Bratensud auskühlen.

3. Amaretti fein zerbröseln. Eine Saftpfanne (40x35 cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten. Den Topfen-Öl-Teig auf einer bemehlten Fläche dünn auf Backblechgrösse auswalken und die Saftpfanne damit ausbreiten; dabei den Teig am Blechrand gut glatt drücken.

Amarettibrösel auf dem Teig gleichmäßig verteilen.

4. Topfen in einem Sieb abrinnen. Marillen klein schneiden.

100 g Zucker mit Mehl, Vanillezucker und Milch mit einem Quirl glatt rühren. Eidotter, Topfen und Zitronenschale unterziehen. Schlagobers steif aufschlagen. Eiklar steif aufschlagen, dabei den übrigen Zucker einrieseln und weiterschlagen, bis ein kremig-fester Schnee entsteht.

Erst das Schlagobers, dann den Schnee sowie die Marillen unter die Topfenmasse heben. Gleichmässig auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Die Birnen gut abrinnen und in die Topfenmasse drücken. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 40 Min. backen; vielleicht nach 30 Min. mit Aluminiumfolie überdecken.

5. Topfenkuchen aus dem Herd nehmen und auf einem Kuchengitter ein kleines bisschen auskühlen. Aprikosenmarmelade erwärmen und die Birnen damit bestreichen. Den Kuchen in Stückchen schneiden und am besten lauwarm zu Tisch bringen.

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Topfenkuchen mit Birnen

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 04.11.2013 um 14:22 Uhr

    lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte