Topfenknödel mit Rhabarberkompott - Klink/Gehrlein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Topfen
  • 300 g Weissbrot, altbacken Masse anpassen
  • 1 Unbehandelte Zitrone davon
  • 0.5 EL Schalenabrieb
  • 0.5 EL Zitronen (Saft)
  • 150 g Butter
  • 200 g Staubzucker
  • 3 Eidotter
  • 3 Vollei

Vanillemilch:

  • 2000 ml Milch (Menge anpassen)
  • 4 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote

Zum Karamelisieren Brösel:

  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Butter

Rhabarberkompott:

  • 6 Stangen Rhabarber Masse anpassen jeweils nach Grösse
  • Z.B. roter Erdbeer rhabarber
  • 250 ml Orangen (Saft)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Maizena (Maisstärke) angerührt mit
  • 1 EL Wasser

Für das Rhabarberkompott den Rhabarber abschälen, von der Wurzel Richtung Blätter die Fäden abziehen und den Rhabarber in circa drei Zentimeter lange Stückchen diagonal schneiden. Den Orangensaft in einen Kochtopf Form, Rhabarberstücke, Zucker, das ausgekratzte Vanilleschotemark und die Vanilleschote hinzfügen und in etwa Fünf Min. leicht wallen. Dabei leicht umrühren. Die Maizena (Maisstärke) mit Wasser glatt rühren. Wenn der Rhabarber zusammenfällt, die Maizena (Maisstärke) untermengen, von Neuem kurz zum Kochen bringen, die Vanilleschote entfernen und das Kompott abkühlen.

Für die Topfenknödel den Topfen gut abhängen, dann durch ein Sieb aufstreichen. Das Brot von der Rinde befreien, das Innere kleinwürfelig schneiden. Die Rinde im Handrührer zerkleinern und für die Butterbrösel beiseitelegen. Butter und Staubzucker cremig aufschlagen, dann wechselnd Vollei, Eidotter und Topfen unterziehen, dabei mit Zitronenschale und Saft einer Zitrone würzen. Zum Schluss die Brotwürfel vorsichtig durchmischen, das Ganze gut mischen. Wenn möglich das Ganze gut bedecken und in der Kühle ziehen - kann sogar ruhig eine Nacht lang im Kühlschrank ziehen.

Milch mit Zucker, dem ausgekratzten Mark der Vanillestange und der Vanillestange erhitzen.

Aus der Knödelmasse ungefähr Drei Knödel je Person formen und die Knödel in der simmernden Vanillemilch ungefähr Fünfzehn Min. pochieren.

Die Brotrindenbroesel in einer Bratpfanne mit Zucker und Butter karamellisieren.

Die Topfenknödel anrichten und mit den karamellisierten Bröseln bestreuen. Das Kompott dazu anbieten.

Tipp: Die Vanillemilch eignet sich auch als Getränk.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfenknödel mit Rhabarberkompott - Klink/Gehrlein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche