Topfenknödel mit Orangensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Topfenknödel mit Orangensalat::

  • 300 g Weissbrot (altbacken)
  • 1 Vanilleschote
  • 160 g Butter
  • 200 g Staubzucker
  • 3 Eidotter
  • 2 Vollei
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 800 g Gut abgehängten, möglichst trockenen Speisequark oder Schichtkäse (auch Magerqua
  • 2000 ml Milch, circa
  • 6 EL Zucker

Orangensalat::

  • 1000 g Orangen
  • 500 ml Herber Rotwein (frz. Landwein)
  • 10 ml Grenadine
  • 10 ml Rum
  • 100 g Zucker
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 1 Prise Gemahlene Ingwer
  • 1 Prise Gemahlene Koriander
  • 1 Prise Gemahlene Kardamom
  • 1 Prise Gemahlene Neugewürz

Das Brot von der Rinde befreien, das Innere in sehr feine Würfel schneiden und die Rinde im Handrührer zerkleinern. Das Mark der Vanilleschote auskratzen. 150 g Staubzucker, Butter, Ei, Eidotter, 1/2 Tl geriebene Zitronenschale, etwa 1/2 Tl Saft einer Zitrone und die Hälfte des Vanillemarks cremig schlagen und die Brotwürfel unterziehen. Den Topfen durch ein Sieb aufstreichen und unter die Menge Form.

Die Milch mit 4 El Zucker und dem übrigen ausgekratzten Vanillemark sowie der Vanilleschote erhitzen. Aus der Menge Knödel formen und diese in der Vanillemilch ca. 15 min pochieren. In einer Bratpfanne die Rindenbroesel mit 2 El Zucker und einem 1 El Butter karamellisieren und über die angerichteten Knödel Form. (Oder die Knödel direkt in der Bratpfanne mit den Rindenbroeseln anschwenken.) Dazu die marinierten Orangenfilets anbieten.

Tipp: Die Vanillemilch eignet sich genauso als Getränk.

Orangensalat:

Die Orangen von der Schale befreien, in Filets schneiden (so dass die Zwischenhäutchen entfernt werden) und in eine ausreichend große Schüssel Form. Rotwein, Grenadine und Rum mit Nelken, Zucker, Zimtstange, Kardamom, Ingwer, Koriander und Neugewürz in einem Kochtopf kurz aufwallen lassen und dann über die Orangenfilets Form.

Tipp: Lässt man die Filets einen Tag im Kühlschrank ziehen, schmecken sie noch besser.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Topfenknödel mit Orangensalat

  1. anneliese
    anneliese kommentierte am 02.10.2013 um 21:02 Uhr

    muss ich unbedingt probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte