Topfengolatschen aus Germteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Eidotter
  • 1/2 Würfel Germ (frisch, ca. 20g)
  • 250 g Butter (zerlassen)
  • 120 g Zucker
  • 80 ml Milch (kalt)
  • 1 Prise Salz
  • Ei (verquirlt zum Bestreichen)

Für die Fülle:

Für die Topfengolatschen zunächst Mehl in einer Schüssel aufhäufen und eine Mulde eindrücken. Germ in die kalte Milch bröseln und mit einer Prise Zucker auflösen. In die Mulde gießen und mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Germteig verarbeiten. Gut durchkneten und zu einer Kugel formen.

Nun eine Schüssel oder großen Topf mit kaltem Wasser füllen, Teig hineinlegen und so lange aufgehen lassen, bis er nach oben kommt.

Inzwischen für die Füllmasse alle Zutaten vermengen. Teig nochmals durchkneten, ausrollen und in kleinere 8–10 cm große Quadrate schneiden. In der Mitte jeweils etwas Fülle auftragen, die Teigecken jeweils zur Mitte hin einschlagen und in der Mitte etwas andrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals 30–45 Minuten gehen lassen.

Die Topfengolatschen mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180 °C 15–20 Minuten backen.

Tipp

Wenn es einmal schnell gehen muss, lassen sich die Topfengolatschen auch aus Blätterteig zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 11 0

Kommentare40

Topfengolatschen aus Germteig

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 24.02.2016 um 14:55 Uhr

    Die schmecken wirklich ausgezeichnet, jedoch habe ich wirklich keine Chance, die Golatschen so wie auf dem Foto hinzubekommen. Irgendwie schauen die aus wie gekauft - also vom Bäckermeister ;)

    Antworten
  2. aerobic01
    aerobic01 kommentierte am 12.07.2016 um 15:12 Uhr

    Ein Pkg. Germ hat 7g. Sie schreiben 1/2 Pkg. mit 20g. Was stimmt da nicht ???

    Antworten
    • Maki007
      Maki007 kommentierte am 15.07.2016 um 20:43 Uhr

      eine Packung frische Germ hat meist 42 g

      Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 12.07.2016 um 15:55 Uhr

      Liebe aerobic01, hier ist eine halbe Packung frischer Germ gemeint. Um Missverständnisse zu vermeiden, haben wir das Rezept adaptiert. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. sarnig
    sarnig kommentierte am 27.12.2015 um 08:46 Uhr

    Gut

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche