Topfencrème-Palatschinken mit Schwarzbroteis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Palatschinken:

  • 100 ml Milch
  • 50 ml Schlagobers
  • 1 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 50 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Butter
  • Butter (Braten)

Topfencrème:

  • 2 Blatt Gelatine
  • 2 Eier
  • 35 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Topfen
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 100 ml Orangenlikör
  • Salz

Brösel:

  • 70 g Dunkles Baguette getrocknet und fein gemahlen
  • 30 g Zucker
  • Zimt

Schwarzbroteis:

  • 325 ml Schlagobers
  • 175 Ml
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Eier
  • 90 g Zucker
  • Salz

Tipp::

  • 150 g Erdbeeren
  • 100 g Himbeeren
  • 1 Zitrone
  • 50 g Mandelblättchen
  • 4 Pfefferminz (Blätter)
  • Staubzucker

Palatschinken Die Vanilleschote vorsichtig aufschlitzen und das Mark herausschaben.

Die Schale der Orange und der Zitrone abraspeln.

Schlagobers, Milch, Zucker, eine Messerspritze Vanillemark, jeweils eine Messerspitze Orangen- und Zitronenabrieb durchrühren. Das Mehl unterziehen, dann mit dem Handmixer zu Beginn die Eier und dann die Butter untermixen.

Diesen Teig ca. eine halbe Stunde ziehen.

Bei mittlerer Hitze mit ein kleines bisschen Butter in einer kleineren Bratpfanne vier schmale Palatschinken backen und jeden Palatschinken auf ein Stück Frischhaltefolie legen.

Topfencrème Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote vorsichtig aufschlitzen und das Mark herausschaben. Die Schale der Zitrone und der Orange abraspeln, den Saft ausdrücken.

Die Eier trennen und nur die Eidotter mit einem EL Zucker, einer Prise Salz und ein wenig Vanillemark in einen Schlagkessel Form und über dem Wasserbad mit einem Quirl hellschaumig schlagen. Darauf die ausgedrückte Gelatine hinein rühren. Den Kessel von dem Küchenherd nehmen und Topfen, Zitronenabrieb und -saft, Orangenabrieb und -saft, Orangenlikör und den übrigen Zucker unterziehen. Das Schlagobers kremig schlagen und mit einem Gummispatel vorsichtig durchmischen. Die Menge in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle einfüllen.

Auf das untere Drittel der Palatschinken jeweils einen Streifchen von etwa vier Zentimeter Breite Topfencrème dressieren und die Palatschinken mittelsder Folie zu Röllchen formen. Diese nun wiederum mit Aluminiumfolie einschlagen und fest zudrehen. Für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen. (Zum Anrichten die Stangen auswickeln und diagonal halbieren.) Brösel Die Brösel in einer Bratpfanne ohne Fett leicht rösten und mit Zucker und einer Prise Zimt gut mischen.

Schwarzbroteis Das Schlagobers mit Milch, Salz und dem Mark einer Vanilleschote aufwallen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier trennen und nur die Dotter mit dem Zucker cremig schlagen. Die heisse Milchmischung hinzugießen und über dem Wasserbad in einem Kessel beziehungsweise einer runden Backschüssel zur Rose abziehen.

So rasch wie möglich auf Eis kaltrühren und passieren. Die Brösel dazugeben und in der Eismaschine frieren.

Den Palatschinken mit dem Schwarzbroteis zu Tisch bringen. Wer mag, kann dazu noch den Tipp anbieten.

Tipp Erdbeeren schneiden. Die Himbeeren zermusen, folgend durch ein Sieb aufstreichen, dann mit einem Spritzer Saft einer Zitrone nachwürzen. Das Himbeermark mit den Erdbeeren auf dem Teller gleichmäßig verteilen und mit Mandelkerne, Pfefferminzblättern und Staubzucker dekorieren.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Topfencrème-Palatschinken mit Schwarzbroteis

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 16.05.2015 um 21:15 Uhr

    Schwarzbroteis ohne Schwarzbrot??

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche