Topfenauflauf Mit Pochierten Tamarillos

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Speisequark (10 % F.i.T)
  • 3 Eier
  • 1 Zitrone
  • 125 g Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Maisstärkemehl (z. B. Maizena)
  • Salz
  • Kristallzucker
  • 6 Tamarillos
  • Butter (für die Förmchen)
  • Evtl. Staubzucker; zum Bestreuen

Speisetopfen am besten mit einer Teigkarte durch ein feines Sieb pinseln oder durch die Kartoffelpresse drücken. Eier in Dotter und Klar trennen. Speisetopfen mit den Eidottern, geriebener Stärkemehl, Sauerrahm, Zitronenschale und einer Prise Salz zu einer glatten Menge durchrühren.

Eiklar mit 2 El Kristallzucker zu cremigem Eischnee aufschlagen. 1/3 des Schnees mit einem Quirl unter die Menge rühren, Rest locker unterziehen.

Souffléfoermchen mit zerflossener Butter ausstreichen und mit Kristallzucker ausstreuen. Förmchen mit der Öffnung nach unten auf ein Brett oder evtl. die Fläche klopfen, sodass überflüssiger Zucker ausrieselt. Topfenmasse bis zu zwei Drittel der Höhe in die Förmchen befüllen. Souffles im Wasserbad bei 200 °C Ofentemperatur (nur Unterhitze) backen (dauert 20 min).

Für die Tamarillos ein Viertel l Wasser mit 100 g Zucker und einem großen Stück Zitronenschale so lang machen, bis die Zuckerlösung komplett gelöst ist und ein kleines bisschen sämig wird. Inzwischen von den Tamarillos die Haut entfernen. Früchte im Sirup schwenken.

Souffles am besten in den Förmchen auf Teller stellen, vielleicht mit Staubzucker überstreuen. Tamarillos vielleicht halbieren und als Zuspeise zu den Topfensouffles zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfenauflauf Mit Pochierten Tamarillos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche