Topfenauflauf im Strudelteigmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für den Studelteigmantel:

  • 1 Packung Strudelteigblätter
  • Etwas Butter

Für den Topfenauflauf:

Für den Erdbeerspiegel:

Dekoration:

  • 200 ml Schlagobers
  • Etwas Kristallzucker
  • 8 Stück Erdbeeren

Für den Topfenauflauf im Strudelteigmantel ein Backblech mit Butter einstreichen und 8 Dessertringe (8cm Durchmesser) daraufsetzen.

Die Strudelteigblätter in 4 Quadrate schneiden. Butter zerlassen, 8 Quadrate damit einstreichen, die restlichen Quadrate darauflegen und wieder mit Butter einstreichen.

Mit der mit Butter bestrichenen Seite nach unten die Dessertringe damit auslegen. Den Backherd mit 180 Grad Umluft vorheizen.

Für den Topfenauflauf Eier trennen, Eiklar zu festen Schnee schlagen. Dotter, Butter, Zucker, Vanillezucker, etwas Zitronensaft schaumig rühren. Vanillepuddingpulver, Backpulver und Topfen unterrühren, zuletzt den Eischnee unterheben.

Die Topfenmasse in Dessertringe füllen (ca. 3/4 hoch) und auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Für den Erdbeerspiegel Erdbeeren und Erdbeersirup im Smoothie Maker oder mit dem Stabmixer pürieren und in einem Topf erwärmen.

Für die Dekoration Schlagobers mit etwas Zucker steif schlagen, Erdbeeren halbieren. Dessertringe aus dem Backherd nehmen, Topfenauflauf im Strudelteigmantel mit dem Drücker nach oben herausschieben und auf ein Dessertteller geben.

Warmen Erdbeerspiegel rundherum gießen, mit einem Löffel 2 Schlagobersnockerl darauf platzieren und mit 2 Erdbeerhälften garnieren. Sofort warm servieren.

Tipp

Der Topfenauflauf im Strudelteigmantel kann man je nach Geschmack auch mit anderen Früchten zubereiten. Der Topfenauflauf gelingt auch mit flüssigen Süßstoff. Je nach Belieben kann die Hälfte des Erdbeersirup auch durch Erdbeerlikör ersetzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Topfenauflauf im Strudelteigmantel

  1. omami
    omami kommentierte am 02.07.2015 um 22:40 Uhr

    Wenn es so schmeckt, wie es aussieht, gibt es Höchstbewertungen !

    Antworten
  2. GFB
    GFB kommentierte am 18.06.2015 um 11:11 Uhr

    Es ist einfach herrlich.

    Antworten
  3. michi2212
    michi2212 kommentierte am 18.06.2015 um 08:58 Uhr

    schaut sehr gut aus

    Antworten
  4. spiderling
    spiderling kommentierte am 17.06.2015 um 21:40 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche