Topfen-Spinat-Knödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Spinat
  • 350 g Ricotta; ersatzweise ganz trockener Magerquark
  • 150 g Parmesamkäse; gerieben
  • 3 EL davon abteilen
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 3 EL Weizenmehl
  • 1000 ml Rindsuppe

Den Spinat reinigen und abspülen. Nur mit dem anhaftenden Wasser im großen Kochtopf erhitzen, bis die Blätter weich sind. Darauf durch ein Sieb in eine Teigschüssel passieren.

Mit dem Topfen bzw. Ricotta, den gesondert beiseitegestelltem Eiern, Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) mischen. So viel Weizenmehl dazugeben, dass ein fester Teig entsteht.

Daraus mit den Handflächen Klöschen formen.

Die Rindsuppe bis zum Seiden erhitzen, dann die Knödel darin gardünsten, bis sie an der Oberfläche auftauchen.

Mit dem Sieblöffel herusfischen und in einer Backschüssel mit wenig Fleichbrühe und viel Parmesan zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfen-Spinat-Knödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche