Topfen-Chia-Brot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • 200 g Kamutvollkornmehl (oder Weizenvollkornmehl)
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Pkg Trockengerm
  • 1 El Zucker
  • 10 g Salz
  • 1 El Brotgewürz
  • 1/2 TL Pfeffer (schwarzer)
  • 40 g Chia-Samen
  • 20 g Leinsamen (geschrotet)
  • 250 g Magertopfen
  • 150 g Mandelmilch (oder eine andere Pflanzenmilch)
  • 3 El Sesamöl
  • 150 ml Wasser
  • 1 Kastenform (ca. 8 x 28 cm)

Für das Topfen-Chia-Brot alle Zutaten für das Brot mischen und so lange kneten bis sich der Teig von der Schüsselwand löst. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Eine Kastenform mit etwas Sesamöl auspinseln. Den Teig noch einmal durchkneten, mit einer Teigkarte in 4 Portionen teilen und diese nebeneinander in die geölte Form legen.

Die Form zudecken und den Teig an einem warmen Ort so lange gehen lassen bis er deutlich aufgegangen ist (ca. 30 Minuten). Zwischendurch das Backrohr auf 250 °C Ober-und Unterhitze vorheizen, dabei ein tiefes Blech unten in den Ofen stellen.

Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und ins Rohr stellen. In das Blech ca. 100 ml heißes Wasser füllen und das Backrohr sofort schließen.

Zunächst 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 150 °C reduzieren und weiter 10 Minuten backen. Das Brot ist fertig wenn es beim Draufklopfen hohl klingt.

Tipp

Das Topfen-Chia-Brot wird recht saftig und weich und eignet sich sowohl für pikante, wie auch für süße Beläge und Aufstriche.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 3 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Topfen-Chia-Brot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche