Tomatenterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Paradeiser
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 100 g Tiefseekrabben
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • 6 Blatt Gelatine (weiss)
  • 350 g süsses Schlagobers
  • Einige Basilikumblätter

Von den Paradeiser 100 g abnehmen, Tomateninneres herauslesen und Tomatenfleisch kleinwürfelig schneiden. Restliche 400 g Paradeiser vierteln.

Zwiebel und Knoblauchzehe kleinwürfelig schneiden. Öl erhitzen und beides darin glasig weichdünsten. Tomatenviertel und Tomateninneres hinzfügen und 10 min weichdünsten.

Krabben zufügen und die Menge zermusen. Mit Cayennepfeffer, Salz und Zucker nachwürzen.

Gelatine nach Anweisung einweichen und in der heissen Menge zerrinnen lassen. Menge abgekühlt stellen, bis sie anfängt fest zu werden. Eine Kastenform (1 Liter) mit Butterbrotpapier ausbreiten.

Schlagobers steif aufschlagen und vorsichtig durchmischen. Die Hälfte der Menge in die geben befüllen. Tomatenwürfel darauflegen, übrige Menge darübergeben und wenigstens 3 Stunden abgekühlt stellen.

Tomatenterrine aus der geben stürzen, in Scheibchen schneiden, auf Tellern anrichten und mit Basilikumblättern garniert zu Tisch bringen.

Zuspeise: Roggenstangenbrot.

der Stadtwerke Bochum

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tomatenterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche