Tomatensuppe mit Kalbsbratwürsten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 125 g Langkornreis
  • 500 g Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 3 EL Frische Küchenkräuter (z.b. Majonäse
  • Thymian, Basilikum, Ran)
  • 1500 ml Wasser
  • 3 Teelöffel klare Suppe (gekörnte)
  • 4 EL Paradeismark
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 Ungebrühte Kalbsbratwürste
  • 1 Sträusschen Dill

Die Zwiebeln von der Schale befreien und würfelig schneiden. Die tomaten mit kochend heißem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten, halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch würfelig schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Den Langkornreis sowie die Tomatenwürfel zufügen. Mit Zucker, Salz, Pfeffer sowie den Kräutern würzen. Bei schwacher Temperatur 5 Min. weichdünsten, . Dann das Wasser mit der gekörnten klare Suppe dazugeben und alles zusammen 35 minuten gardünsten. Die Suppe mit 200ml Schlagobers und Paradeismark nachwürzen.

Die Kalbsbratwürste zu Knödel formen, in die kochende Suppe Form und etwa 10 Min. ziehen.

Den Dill abspülen, trockenschwenken und Zweige von den Stielen zupfen. Die restliches Schlagobers steif aufschlagen. Vor dem Servieren Sahnehäubchen auf die Suppe setzen und mit Dillzweigen garnieren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Tomatensuppe mit Kalbsbratwürsten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche