Tomatensuppe mit Ginsahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Käsestangen::

  • 60 g Pecorino
  • 100 g Blätterteig (Tk bzw. aus dem Kühlregal)
  • Mehl
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Suppe:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Fleischtomaten
  • 1 sm Erdapfel (mehlig)
  • 1 EL Olivenöl
  • Zucker
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 1 Zweig Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Schlagobers
  • 10 ml Gin
  • 0.5 Bund Basilikum

Das Backrohr auf 200 Grad (Umluft 190 Grad ) vorwärmen.

Für die Käsestangen den Käse fein raspeln. Den Blätterteig mit ein wenig Mehl zu einem Rechteck auswellen. Eidotter mit Schlagobers mixen und auf den Teig aufstreichen. Käse darüber streuen und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Die belegte Teigplatte zusammenschlagen und ein weiteres Mal mit dem Nudelwalker ein wenig auswellen. Als nächstes in etwa 2, 5 cm dicke lange Streifchen schneiden. Die Streifchen in sich drehen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. Im heissen Herd etwa 12 min goldgelb backen.

Für die Suppe Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und klein schneiden. Paradeiser halbieren, den Stiel entfernen dann würfelig schneiden. Erdapfel von der Schale befreien und in schmale Scheibchen hobeln. In einem Kochtopf mit 1 El Olivenöl Zwiebel und Schalotte anschwitzen. Paradeiser und Erdapfel dazugeben und mit anschwitzen. 1 Prise Zucker einrühren und die klare Suppe aufgießen. Oregano und Thymian dazugeben und ungefähr 15 min leicht wallen. Dann die Suppe durch ein Sieb beziehungsweise die Flotte Lotte aufstreichen. Die Suppe wiederholt aufwallen lassen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Schlagobers aufschlagen und mit Gin vermengen. Basilikum in zarte Streifen schneiden und unter die Suppe vermengen. Die Suppe anrichten und einen Klecks Ginsahne obenauf Form.

Mit den Käsestangen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tomatensuppe mit Ginsahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche