Tomatenrelish mit Schweinefleisch Chiang Mai - nahm prik ong

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Öl oder ausgelassenes Schweineschmalz
  • 150 g Fein gehacktes fettes Schweinefleisch
  • 2 EL Fischsauce oder evtl. helle Sojasauce
  • 1 Prise Palmzucker
  • 1 Prise klare Suppe

Paste:

  • 5 Getrocknete lange rote Chilis; entkernt, eingeweicht und abgetropft
  • 1 lg Salz
  • 1 EL Zitronengras
  • 3 EL Schalotten
  • 2 EL Knoblauch (gehackt)
  • 1 Fermentierte Sojabohnen; tua nao oder evtl. 1 Tl Garnelenpaste; gapi
  • 250 g Grob gehackte Paradeiser

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

I N F O Die kleinen Thai-Paradeiser dieses Rezepts sind ebenso reif ziemlich sauer. Falls die Paradeiser außergewöhnlich süß und reif sind, eine grüner Paradeiser bzw. ein kleines bisschen Tamarindenwasser dazugeben. Die Paste mit Paradeiser und Schweinefleisch leicht wallen, bis sie ziemlich üppig, aber nicht zu trocken ist. Dieses köstliche, urspuenglich aus dem Norden stammende Relish ist heute in ganz Thailand sehr beliebt. Im zentralen Flachland kann die Paste oft ein kleines bisschen Galgant enthalten und mit sauren Jujube, ebenso Rote bzw. Chinesische Dattel genannt, garniert werden.

Z U B E R E I T U N G Erst mal die Paste: Chilis mit allen anderen Zutaete in der angeführten Reihenfolge zerstoßen. Knoblauch separat mit Salz zu einem groben Püree zerstoßen. Öl in Wok oder evtl. Bratpfanne erhitzen. Knoblauchpüree einfüllen und rösten, bis es duftet und goldgelb wird. Paste zufügen und mehrere Min. über mittlerer Hitze weiterbraten, bis sie zu duften beginnt. Unter durchgehendem Rühren das gehackte Schweinefleisch dazugeben. Wenn das Fleisch gar ist, mit Fisch- oder evtl. Sojasauce und Palmzucker würzen. Notfalls mit klare Suppe verdünnen.

Das Relish sollte ziemlich trocken, scharf, sauer und salzig schmecken und ein klein bisschen süß von den Paradeiser.

Als Zuspeisen:

- gegarte Gemüse, außergewöhnlich Kohl und Bohnenschoten

- Süsswasserfisch oder evtl. Krebsschwänze, pochiert oder evtl. gegrillt

- frittierte Schwarte

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tomatenrelish mit Schweinefleisch Chiang Mai - nahm prik ong

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche