Tomatenketchup, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Becher Paradeiser im eigenen Saft;
  • (Wichtig: Marzano-Qualität)
  • 1 Tasse Olivenöl
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Rosmarin (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote; (oder mehr, jeweils nach Lust und Laune)
  • Zucker
  • Salz

Die Paradeiser auf ein Sieb schütten und den Saft auffangen. Paradeiser von Kernen und Stiel entfernen, in kleine Stückchen schneiden und mit der halben Masse Saft und Thymian, Rosmarin, Olivenöl, Paradeismark, Zwiebel und Knoblauchzehen in einen Kochtopf Form. Alles gut durchrühren und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Kochtopf 20 min auf kleiner Flamme sieden. Mit 1 Chilischote;(oder mehr, jeweils nach Wunsch), Zucker und Salz nachwürzen und dann ohne Deckel nochmal bei mittlerer Hitze auf kleiner Flamme sieden. Die Masse durch ein Sieb passieren und auskühlen. Die Konsistenz sollte zähflüssig sein, falls nicht, vorher ein kleines bisschen Paradeismark beigeben.

Diese Sauce ist rasch hergestellt, schmeckt unvergleichlich besser als die Kaufhausware und hält abgesehen davon noch ein paar Tage - in einem Glas verschlossen - im Kühlschrank.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tomatenketchup, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche