Tomatenfondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 fest kochende Erdäpfeln , z. B. Charlotte, Nicola, ungeschält
  • 1 EL Butter (oder Margarine)
  • 4 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 300 ml Tomatensaft
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 1 Prise Zucker
  • 700 g Raclettekäse , grob gerieben
  • 2 Teelöffel Maizena
  • 100 ml Rotwein
  • 2 EL Grappa
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Cayennepfeffer, nach Bedarf

Erdäpfeln im Dampfkochtopf knapp weich gardünsten, warm stellen.

Knoblauch in einem Fondue-Caquelon bzw. einer Bratpfanne in der warmen Butter bzw. Leichtbutter andämpfen. Tomatensaft, Tomatenpüree und Zucker beifügen, zum Kochen bringen, Caquelon von der Platte ziehen. Käse beifügen, unter Rühren erwärmen, bis der Käse geschmolzen ist. Maizena mit dem Rotwein anrühren, unter Rühren dazu gießen, wiederholt zum Kochen bringen. Grappa beifügen, würzen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Servieren: Gschwellti vielleicht von der Schale befreien, achteln, an die Fonduegabel stecken und in das Fondue tauchen.

Tipp: Statt Erdäpfeln Brotwürfel dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tomatenfondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche