Tomatenchutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Paradeiser
  • 500 g Zwiebeln; mild, rot
  • 4 Knoblauch
  • 150 ml Weissweinessig
  • 3 Chillieschoten
  • 300 g Zucker
  • 1 EL Pfeffer
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • Evtl. Ingwerknolle

Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), abschrecken und die Haut entfernen. Die Früchte halbieren, den Stiel entfernen und die Hälften in kleine Stückchen schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen von der Schale befreien und klein hacken.

Die Knoblauch- und Zwiebelwürfel, Tomatenstückchen und Essig in einen weiten Kochtopf Form. Die Menge kurz zum Kochen bringen, dann unter gelegentlichem Rühren zirka eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden.

Die Chilischoten halbieren, entkernen und klein hacken. Den Zucker, die Chilistückchen und die Gewürze zufügen. Die Menge weitere 1, 5 Stunden leise auf kleiner Flamme sieden, bis das Chutney leicht dicklich geworden ist.

Das Chutney in die vorbereiteten sauberen Einkochgläser befüllen, mit Gummiringen, Glasdeckeln und Einweckklammern verschließen.

30 Min. bei 90 °C im heissen Wasserbad kochen, dadurch erhält das Chutney eine lange Haltbarkeit.

Wenn Sie das Chutney in Gläser mit Schraubdeckel abfüllen, ist die Haltbarkeit des Inhalts begrenzt: Sie sollten das Chutney innerhalb von 3 bis 4 Monaten verzehrt haben.

Dazu passt: Gegrilltes Fleisch, warmes Brot, gebratener Fisch

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 0 0

Kommentare1

Tomatenchutney

  1. OpaKurt
    OpaKurt kommentierte am 05.09.2016 um 13:31 Uhr

    Kochdauer?? Weniger als 5 Minuten??

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte