Tomatencalzione von Blätterteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Pk. Blätterteig
  • 5 Fleischtomaten
  • 1 Grosse Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl fein geschnitten
  • 1 EL Paradeismark
  • 4 EL Weisswein
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Zweig Thymian fein geschnitten
  • 1 Ei

Salat Und Dressing:

  • 1 Eidotter
  • 2 Msp Senfpulver (Colemans)
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • Kapernsaft
  • 3 EL Gemischte Salatkräuter
  • 2 EL Weisswein fein geschnitten
  • Pfeffer
  • Salz
  • 125 ml Olivenöl
  • 1 Eichblattsalatkopf

Paradeiser und Zwiebel in haselnussgrosse Stückchen schneiden. Zwiebelstücke in einem Kochtopf mit ein wenig Olivenöl anschwitzen. Knoblauch, Paradeiser und Paradeismark hinzfügen und gut mischen. Mit dem Weisswein löschen. Thymian und Basilikumblätter einrühren. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Eine gefettete Kuchenspringform mit dem Blätterteig ausbreiten. Diesen mit verquriltem Ei bestreichen. Auf eine Kuchenhälfte die Tomatenmasse Form, darüber die andere Teighälfte klappen, wiederholt mit Ei bepinseln und im Herd bei 180 °C Zwanzig min backen.

Dazu frischen Eichblattsalat mit Kräuterdressing zu Tisch bringen. Für das Kräuterdressing Eidotter mit Senfpulver durchrühren, Kapernsaft, Küchenkräuter, Essig und Weisswein dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles zusammen gut durchrühren, dann gemächlich Olivenöl unterarbeiten. Den geputzten und gewaschenen Eichblattsalat mit der Dressing anmachen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tomatencalzione von Blätterteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche