Tomatenbrot mit Sardinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Sardinen (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl ((1))
  • 200 g Pelati-Paradeiser abgetropft gewogen
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 1 Teelöffel Basilikum (gehackt)
  • 0.5 Pariserbrot
  • 4 EL Olivenöl ((2))

(*) Mit anderen Entrées gereicht: reicht für 4-6 Leute

Die Sardinen schuppen, ausnehmen, abbrausen und filetieren (vielleicht von dem Fischhändler herstellen). Die Fischfilets mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone einmarinieren.

Die Zwiebel sowie den Knoblauch klein hacken und im Olivenöl (1) andünsten. Die abgetropften Paradeiser abschneiden, mit dem Tomatenpüree beigeben und dicklich kochen. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen.

Das Pariserbrot in Scheibchen schneiden, toasten und mit der Tomatenmasse bestreichen.

Die Sardinenfilets im Olivenöl (2) rösten, halbieren und auf die Tomatenbrote Form.

Nach Geschmack mit Oliven und Majoran ausgarnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tomatenbrot mit Sardinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche