Tomatenbraten mit Kressesauce - Cholesterin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Weizenmischbrot
  • 40 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 80 g Zwiebel
  • 100 g Faschiertes (halb u. halb)
  • 100 g Porree (Porree)
  • 200 g Erbsen a.d. Dose
  • 100 g Kukuruz a.d. Dose
  • 200 g Ketchup
  • 2 lg Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Knoblauch
  • Küchenkräuter (gehackt)

Sauce:

  • 20 g Leichtbutter
  • 20 g Mehl (Type 405)
  • 500 ml klare Suppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gartenkresse

Beilage:

  • 200 g Langkornreis
  • 400 g Paradeiser

Tomatenbraten:

Weizenmischbrot und Zwiebeln würfeln, Porree in Rine schneiden, Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl erhitzen. Zwiebeln, Porree und Faschiertes darin weichdünsten, Erbsen und Kukuruz dazugeben und erhitzen. Ketchup mit den Eiern durchrühren und pikant nachwürzen. Gewürfeltes Weizenmischbrot, hackfleisch-Gemüse-Menge und Ketchup-Menge miteinander mischen. Eine Kastenform fetten und mit der Masse befüllen. Im Backrohr bei 180 Grad 30-40 Min. backen, abschliessend stürzen und portionieren.

Kressesauce:

Einbrenn machen, mit Wasser oder evtl. klare Suppe auffüllen, gut aufwallen lassen, nachwürzen. Kresse abschneiden und der Sauce hinzufügen.

Zuspeisen: Langkornreis wie üblich kochen; für die Grilltomaten bei den Paradeiser die Stengelansätze auschneiden und oben kreuzweise anritzen, die Haut ein wenig zurückziehen. Auf ein gefettetes Backblech setzen und 6-8 min grillen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tomatenbraten mit Kressesauce - Cholesterin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche