Tomaten-Brot-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für die Tomaten-Brot-Suppe als erstes die Zwiebeln fein schneiden und in Olivenöl leicht anschwitzen. Aufpassen! Der Zwiebel darf nicht braun werden, also nebenbei fleißig rühren.

Knoblauch fein schneiden und dazugeben. Ebenfalls soll der Knoblauch nicht braun werden, da er ansonsten bitter schmeckt und die feine Knoblauchnote verloren geht - deshalb ab und zu den Topf vom Herd nehmen.

Frisches Basilikum fein schneiden und ebenfalls mit anschwitzen, dadurch werden die ätherischen Öle freigesetzt.

Tomaten etwas gröber schneiden, mit anschwitzen und die Packung passierte Tomaten dazugeben. Etwas salzen. Das Ganze etwas köcheln lassen, bis die Tomaten schön weich sind. Eventuell ein wenig Wasser zum Aufgießen verwenden.

Abschmecken - wenn das Ganze etwas säuerlich schmeckt, dann etwas Zucker dazugeben (neutralisiert die Säure). Kleiner Tipp nebenbei! Auch wenn ein Gericht beim Kochen etwas bitter geworden ist, wie z. B. Gulasch, dann kann man den Bittergeschmack mit etwas Zucker beheben.

Nun widmen wir uns wieder unserem Gericht. Das Brot etwas gröber schneiden und in die Suppe geben. Aufpassen! Die Suppe sollte ab da nicht außer Augen gelassen und ständig umgerührt werden, da sie ansonsten anbrennt, weil diese Suppe etwas dickflüssiger ist. Nun wird hier ein wenig Parmesan hineingerieben. Abschmecken und eventuell nachwürzen.

Die Suppe klassisch in einem Suppenteller servieren. Dazu wird über die Tomaten-Brot-Suppe ein wenig Olivenöl gegeben und Parmesan darübergerieben. Mit einem Blatt Basilikum garnieren.

Tipp

Die Tomaten-Brot-Suppe kann als Vorspeise gegessen werden, allerdings sollte dann nicht zu viel angerichtet werden, weil das Brot ausgiebig ist. Auch kann diese Suppe als Hauptspeise gegessen werden, allerdings ist die von mir angegebene Menge mit 6 Portionen dann nicht mehr gültig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare11

Tomaten-Brot-Suppe

  1. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 13.06.2016 um 05:31 Uhr

    Wird probiert

    Antworten
  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 01.01.2016 um 22:53 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 09.11.2015 um 12:31 Uhr

    IST DIE SUPPE SO DICK ???

    Antworten
  4. barnas
    barnas kommentierte am 12.10.2015 um 14:55 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 09.09.2015 um 12:45 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche