Toggenburger Dörrobstfladen - Doppelfladen, Toggenburg

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Boden (Hefeteig):

  • 150 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 30 g Butter
  • 100 ml Milch; Masse anpassen
  • 5 g Germ
  • 0.5 Teelöffel Zucker

Füllung:

  • 400 g Kletzen
  • 400 ml Wasser
  • 1 EL Anis
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1 EL Birnbrotgewürz
  • 4 EL Zucker
  • 4 EL Obstbranntwein

Guss:

  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200 ml Rahm

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

(*) Backblech von 28 cm ø Zubereitung Füllung: Kletzen über Nacht in Wasser, Süssmost oder Traubensaft einweichen (Früchte müssen mit Flüssigkeit bedeckt sein). Früchte dann im Wasser weich machen, passieren. Anis leicht rösten, Spitzchen entfernen, Birnbrotgewürz, Zucker, Zimt, Obstbranntwein zu den pürierten Früchten Form, gut mischen.

Mehl in eine Schüssel sieben, Salz beifügen, Butter zerrinnen lassen und beifügen, Milch, Germ und Zucker anrühren und beifügen. Alle Ingredienzien zu einem schönen Teig durchkneten, aufgehen, auf Backblech Form und einstechen.

Füllung auf den Teigboden Form. Bei 200 °C in etwa Fünfzehn min vorbacken.

Guss: Alles miteinander gut durchrühren und auf vorgebackene Wähe gießen. Bei 200 Grad in etwa Fünfzehn Min. in der Mitte des Ofens zu Ende backen.

Bemerkungen/Tipps:

Obertoggenburger Silvesterspezialität. Der Doppelfladen wird am Silvesterabend ('Hueslinacht') - mit der ganzen Familie traditionsgemäss zu Hause gefeiert - als Süssspeise gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Toggenburger Dörrobstfladen - Doppelfladen, Toggenburg

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche